Titel zum Thema Freimaurerei in Pyrmont. Zum Vergrößern Bilder nur anklicken.

Die Zusammenstellung des Schrifttums wurde auf Vollständigkeit angelegt. Nicht angeführt wurden die überaus zahlreichen Bücher und Schriften aus alter und neuerer Zeit, die von hiesigen oder auswärtigen Brüdern über Pyrmont oder gar über andere Themen geschrieben wurden (ausgenommen Hassenkamp).

Almanach oder Taschen-Buch für die Brüder Freymäurer der vereinigten Deutschen und Schwedischen Logen auf das Jahr Christi 1778, 3. Jahrgang. Mit Genehmigung der Obern., [Herausgeber: J. J. Ch. Bode], darin: Anrede des Hochwürdigst Durchl.[auchtigsten] Br. [uders] Pr.[inz] C.[arl] v.[on] M.[ecklenburg-Strelitz], Protector sämmtlicher Fr.[ei] M.[aurer] Logen des Niedersächsischen und Westphälischen Kraises, bey der Unternehmung des Hammers in der Loge Friedrich zu den drey Quellen, in Pyrmont, den 8ten July 1777, mit Danksagungs-Rede unseres Bruders von F.[ührer?], im Ortsverzeichnis auch unsere Loge mit MvSt, (selten, das Exemplar des Logenarchivs wurde in Kopenhagen gekauft).

[Anhelm, Erich]: 225 Jahre Freimaurer in Göttingen, Broschüre zur Ausstellung in Göttingen 1972.

Appel, Rolf: Marc Roland (Kurzporträt), in: Humanität, das deutsche Freimaurermagazin, Hamburg März 1992.

Börjesson, Horst: Bad Pyrmont, Ort der Erholung und der Freimaurerei Strelitzer Fürsten, in: Mecklenburg-Strelitzer Kalender 2003, Neustreltz 2002.

[Bohemann, Carl]: Verschiedene Schriften, betreffend: Die widrigen Schicksale, welche der Hofsecretair Carl Adolph Bohemann im Jahre 1803 und 1814 in seinem Vaterlande Schweden erlitten. Aus einer unter diesem Titel bei Carl Delén in Stockholm 1815 in schwedischer Sprache erschienen Druckschrift frei übersetzt, und mit einer Beilage, bis seine Lebensgeschichte erscheint, vermehrt. Pyrmont 1815, (heute in der Library of Congress, Washington und im Logenarchiv).

[Bohemann, Carl]: Aufschlüsse über das Verfahren des Logensecretairs [Heinr.] Mertens zu Hannover gegen den Hofsecretair Bohemann. Gewidmet denen Brüder, welchen der Zweck, die Pflichten und Arbeiten kein Gaukelspiel sey! [Pyrmont] 1816, (heute in der Staatsbibliothek München und im Logenarchiv).

Borth, Helmut: Herzoghaus Mecklenburg-Strelitz, Friedland 2011, 2012, (S. 107-11 über unseren freimaurerischen Protektor [Groß-]Herzog Carl v. Mecklenburg-Strelitz).

Bröcker, Carl: Die Freimaurerlogen Deutschlands von 1737 bis einschließlich 1893, Berlin 1894.

Bürgerliches Pyrmonter Brudermahl, Berichte in der "Humanität", Das deutsche Freimaurermagazin, Berlin, Heft 5, Sept./Okt. 2010; Heft 4, Juli/Aug. 2011; Heft 5, Sept./Okt. 2011.

Carleton, Robert: Die Bohneman-Affäre (S. 497-515). In: Herzog Carl von Södermanland und die schwedische Freimaurerei, Festschrift zur Feier des 275-jährigen Jubiläums der Einführung der Freimaurerei in Schweden, hrsg. vom Schwedischen Freimaurer Orden und dessen Forschungsloge Carl Friedrich Eckleff, Uppsala 2010, deutsche Übersetzung durch die Freimaurerische Forschungsvereinigung Frederik, Flensburg 2018.

Curtze, L.: Beiträge zur Geschichte der Fürstenthümer Waldeck und Pyrmont., Erster Band, Arolsen 1866, (darin: Waldeckische Helden, [über unseren MvSt Prinz Ludwig von Waldeck und Pyrmont], eine Skizze von W. K.), S. 633.

Dietrichkeit, Walter: Prof. Dr. Adrian Schücking - Königl. Preußischer Sanitätsrat, Badearzt, Forscher, Politiker, Schriftsteller und Philosoph, eine Biographie, herausgegeben von der Loge, Bad Pyrmont 1995.

Dietrichkeit, Walter: Gustav Albert Lortzing, Schauspieler, Sänger, Komponist, Kapellmeister, eine Biographie, Bad Pyrmont 2000.

Dittrich, Wolfgang (Bearbeiter): Katalog der Freimaurer-Sammlung, Niedersächsische Landesbibliothek/Freimaurerischer Bibliotheksverein, vierte erweiterte, neugeordnete Ausgabe, Hannover 1998.

Dosch, Reinhold: Deutsches Freimaurer-Lexikon, Bonn 1999, (darin Pyrmonter Ritualmusik).

Düll, Siegrid (Herausgeberin, mit einer ausführlichen Einleitung): Das Pyrmonter Brunnenarchiv von 1782, (von Bruder H. Chr. Diederichs verfaßt), Academia Verlag Sankt Augustin 1995, (mit dem Nachdruck des Frontispizes meines Exemplars, nur drei weitere Originale von 1782 bekannt).

Eggert, Herbert (Zusammensteller): 50 Jahre Perfektionsloge "Schell Permunt" Nr. 33 i. Or. Bad Pyrmont im A.A.S.R., Bad Pyrmont, 2001. Seite 119-129: Dr.Moritz Oppermann: Die Geschichte von Burg Schell-Pyrmont.

Endler, Dr. phil. E. A.: Herzog von Mecklenburg-Strelitz, der Vater der Königin Luise, (unser Protektor) in: Westermanns Monatshefte, 140. Band, 1 und 2. Teil, Braunschweig 1926.

Engelbrecht, A. Seip von: Der Fürstlich Waldeckische Leibmedicus Dr. med. Johann Pilipp Seip in Pyrmont und seine Familie. Eisenach 1938, (darin über seine Söhne, die drei ersten Pyrmonter Brüder, Stadtarchiv).

Frahm-Wandsbeck, Walter: Mathias Claudius, der Wandsbecker Bothe, als Kurgast in Pyrmont, in: Der Klüt, Heimatkalender für das Oberwesergebiet, 13. Jahrgang 1935. Siehe auch: [ohne Verfasser:] Freundlicher Stil, über die Aufenthalte von Bruder Mathias Claudius in Pyrmont , in: Der Wandsbecker, Zeitschrift des Bürgervereins Wandsbeck von 1848 e. V., Heft 8, Hamburg 1957, S. 1-3.

Freudenschuß, Werner: Der Wetzlarer Ring - völkische Tendenzen in der deutschen Freimaurerei nach dem 1. Weltkrieg, Quatuor Coronati Jahrbuch 25, Bayreuth 1988, (Pyrmont S. 22).

Freymaurer-Zeitung von [Dietr. Wilh.] A[ndreä] und M [?: Joh. Phil. Jak. Winz, Phil. Jak. Engel, Franz. Dietr. v. Ditfurth] 1786/1787 in Neuwied herausgegeben, darin: April 1787 die Nr. 31 und insbesondere Nr. 32 und 33, die "Briefe eines initiierten Schurken", die Pyrmonter Freimaurerei betreffend! Im Bestand der berühmten sog. "Bibliotheca Klossiana" der Bibliothek des Großostens der Niederlande in Amsterdam. Eine Kopie befindet sich im Logenarchiv. Der Stadt Neuwied gelang es 2016 ein Exemplar dieses maurerischen Kleinods zu erwerben. Alle erschienen Ausgaben sind online nachzulesen! Siehe: Stadt Neuwied-Kultur-Museen und Archive-Archive-Freymaurer-Zeitung mit Link zum Landeshauptarchiv Koblenz. (T. Malms, 2018).

Friedrich zu den drei Quellen: Originalprotokollbuch des 18. Jh. ab 1776. Logenarchiv.

Friedrich zu den drei Quellen: Logenprotokolle 1776 - 2010, mit umfangreicher Materialsammlung und Transkription der handschriftlichen Texte. Erfasst und dokumentiert durch Walter Dietrichkeit, Bände 2 - 9, Logenarchiv Bad Pyrmont (auch in Nds. Landesbibliothek Hannover) 2011.

Die Loge [Friedrich zu den drei Quellen] zu Pyrmont. [Unterzeichnet: Herm.] S[chletter], in: Latomia, Freimaurerische Vierteljahrs-Schrift 28, Leipzig 1872, S. 224-225, (enthält die Mitteilung eines Mitgliederverzeichnisses von 1777. (Mitgliederverzeichnisse der Loge aus dem 18. und 19. Jahrhundert sind im Logenarchiv. Die Verzeichnisse von 1778 und 1779 befanden sich bis zum 3. Reich zusammen mit dem Jahresschreiben vom 1.3.1778 in der Bibliothek der Loge Eleusis zur Verschwiegenheit, Bayreuth, die Mitglieder aus der Zeit des Kränzchens finden sich in den Verzeichnissen der Königlichen Eiche, Hameln).

Frick, Karl R. H.: Die Erleuteten, Gnostisch-theosophische und alchemistisch-rosenkreuzerische Geheimgesellschaften bis zum Ende des 18. Jahrhunderts - ein Bezug zur Geistesgeschichte der Neuzeit, Graz 1973, (viel über Bohemann).

Geppert, Dr. Ernst-Günther/Francke, Karl Heinz: Die Freimaurer-Logen Deutschlands und deren Großlogen, Matrikel und Stammbuch, Quatuor Coronati, Bayreuth, 1988; da die Angaben über unsere Loge teilweise falsch waren, sind hier die Nachträge und Berichtigungen maßgebend, sie finden sich im "TAU", Zeitschrift der Forschungsloge Quatuor Coronati, Bayreuth, Nr. 1/1989, S. 60.

Grunwald, Arnold: Freimaurer auf dem Weg zum Nationalsozialismus, Eine quellkritische Untersuchung zu August Horneffer als Schriftleiter, Leipzig, 2014.

Geschichte der Großen National-Mutterloge in den Preußischen Staaten genannt zu den drei Weltkugeln [Herausgeber Franz August von O`Etzel], Berlin 1903, darin über den in Pyrmont geborenen Bruder Franz Christoph Leopold Diederichs, Preuß. Justizminister, S. 470/71.

Großloge, die, der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland und ihre Logen 1945 - 1975, Hamburg 1979, (Artikel über die Loge).

Großloge, die, der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland und ihre Logen 1949 - 1999, Bonn 1999, (aktualisierter Artikel über die Loge).

Handbuch, allgemeines, der Freimaurerei, Zweite Auflage von Lennings Encyclopädie der Freimaurerei, 4 Bände, Leipzig 1863 - 1879, (unerreicht, darin ausführlich über Br. Bohemann, auch Hinweis auf Bruder August Pichler, Ehrenbürger der Stadt Bad Pyrmont).

Hänsel, Willy: Catalogus Professorum Rintelensium, Die Professoren der Universität Rinteln und des Akademischen Gymnasiums zu Stadthagen 1610 - 1810, Schaumburger Studien, Heft 31, Rinteln 1971, (darin über Bruder Hassencamp, mit Bild).

Hartmann, Anja Victorine/Mrawiec, Malgorzata/Voss, Peter (Herausgeber): Eliten um 1800, Erfahrungshorizonte, Verhaltensweisen, Handlungsmöglichkeiten, Veröffentlichungen des Institutes für Europäische Geschichte, Band 183, Abteilung Universalgeschichte, sowie Historische Beiträge zur Elitenforschung, Band 1, Verlag Philipp von Zabern, Mainz, 2000. (darin Bruder Diederichs).

[Hassencamp, Joh. Matth.]: Briefe eines Reisenden von Pyrmont, Cassel, Marburg, Würzburg und Wilhelmsbad, Erstes Paquet, Frankfurt/Main und Leipzig 1783, (der Pyrmonter Bruder vermittelt Zeitkolorit zur Zeit der Logengründung), Stadtarchiv.

Hauck, C.[arl] F.[riedrich]: Pyrmonts Geschichte in kulturhistorischen Einzeldarstellungen, Bad Pyrmont 1929, (zu Friedrich II, Klopstock, Lessing, Herder, Nicolai, Claudius, Goethe, Chamisso, Wilhelm IV. von England).

Herzog, Erich: Biographie (von Johann Heinrich Tischbein [des besuchenden Bruders, der den Musenzyklus im Schloß Pyrmont schuf], in: Johann Heinrich Tischbein d. Ä., Ausstellungskatalog Neue Galerie, Staatliche und Städtische Kunstsammlungen Kassel 25.11. 1989 - 11.2.1990, Kassel 1989.

Hobl-Friedrich, Dr. Mechtild: Freimaurer-Musik, Zeichnung anlässlich des Schwesternfestes am 25.10.1997, Handschrift (11-Seiten-Broschüre) nur für Brüder Freimaurer der Loge Friedrich zu den drei Quellen, Bad Pyrmont, 1997.

Hoffmeister, Jacob: Historisch-genealogisches Handbuch über alle Grafen und Fürsten von Waldeck und Pyrmont, Kassel, 1883.

Horneffer, August: Gemeinsame Wallfahrt zu den Externsteinen, in: Der rauhe Stein, Monatsschrift des Deutsch-Christlichen Ordens Zur Freundschaft, Juni 1933.

Höhmann, Hans-Hermann: Identität und Gedächtnis, Die "völkische Freimaurerei" in Deutschland und wie man sich nach 1945 an sie erinnerte, Leipzig 2014.

Kirstein, Manfred, Friedrich, Hartmut (Herausgeber): Profile aus dem Landkreis HamelnPyrmont, Bürger unserer Zeit, Bd. 1., Edition Profile, Barsinghausen/Gauting 1995, (darin Porträts der Brüder Keese, Malms und Minne).

Kühl, Paul: Auf den Spuren unseres Gründers, des Herzogs Carl von Mecklenburg-Strelitz, (unser Protektor), in: Caroliner Zeitung, Blätter für Kultur und Heimat, Sonderheft 25/26, Göttingen März 1958.

Kuhnert, Reinhold P.: Urbanität auf dem Lande, Badereisen nach Pyrmont im 18. Jahrhundert, Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 1984, (Loge und viel Material über besuchende Brüder).

Lampe, Walter: Goethe in Pyrmont, Bad Pyrmont 1949, (beste Arbeit zu dem Thema, die die Literaturangaben finden sich in der Erstveröffentlichung des Aufsatzes im Archiv für Landes- und Volkskunde von Niedersachsen, Hannover 1941, H. 6, S. 35 - 65).

Lehmann, Sibylle: Das fürstliche Schauspielhaus in Bad Pyrmont, Die Funktion eines Kurthaters im 19, Jahrhundert, München 1994, (u. a. Brüder Goethe, Pichler und Lortzing).

[Lessing, Gotthold Ephraim:] Ernst und Falk, Gespräche für Freymäurer, Wolfenbüttel, Nachdruck d. Erstausgabe, 1781, (die ersten drei Gespräche auf 92 S.), Logenarchiv.

Lessing, Gotthold Ephraim: Ernst und Falk, Gespräche für Freimaurer, hier: Inszeniert für einen Sprecher, zwei Maurerinnen und zwei Maurer, in: Freimaurerische Begegnung für Kunst und Kultur, Akademie Forum Masonicum, Jahrbuch 1997, hrsg. von Günter Lensch, Bonn 1998. Neuzeitliche Darstellung des grundlegenden auf der Hauptallee spielenden Freimaurertextes von Bruder Lessing!

Lotz-Heumann, Ute: Unterirdische Gänge, oberirdische Gänge, Spaziergänge: Freimaurerei und deutsche Kurorte im 18. Jahrhundert (insbesondere auch Pyrmont), S. 159-186. In: Karl Eibl, Norbert Hinske, Lothar Kreimendahl, Monika Neugebauer-Wölk (Hg.): Aufklärung, Bd. 15, Arkanwelten im politischen Kontext. Herausgegeben in Verbindung mit der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts, Hamburg 2003.

Malms, Titus: Goethes Pyrmonter Albumblatt aus freimaurerischer Sicht, maschinenschrftlicher Logenvortrag, Logenarchiv, (unbekannte Bezüge zu der damaligen Bruderschaft).

Malms, Titus: Die Freimaurerei in Waldeck-Pyrmont, in: Mein Waldeck, Beilage der Waldeckischen Landeszeitung, Korbach, 31.10. und 20.11. 1985, (unter Einbeziehung der Loge in Arolsen bzw. des Kränzchens in Bad Wildungen).

Malms, Titus: Lessings Freimaurer-Gespräche spielen auf Pyrmonts Hauptallee, (die Geschichte unserer Loge), Dewezet-Beilage "Feierabend an der Weser", Hameln 25.4.1987.

Malms, Titus: Carl Bohemann und der Untergang des Ordens der "Asiatischen Brüder" in Pyrmont - Das unglückliche Schicksal eines schwedischen Bruders beschreibt ein bereits vergessenes Kapitel in der Geschichte der Freimaurerei, in: Quatuor Coronati, Jahrbuch Nr. 24, Bayreuth 1987, S. 71 - 107, hier: 31 weitere Literaturangaben.

Malms, Titus: Die "Königliche Kunst" und das Malergeschlecht Tischbein, Joh. Heinrich d. Ä., Johann Friedrich August und Wilhelm Tischbein - drei unbekannte Freimaurer und ihre Beziehung zu Pyrmont, in: Johann Heinrich Tischbein der Ältere und das Schloß Pyrmont, herausgegeben von Dieter Alfter und Dietrich Lösche, Schriftenreihe des Museums von Bad Pyrmont Nr. 11, Museum im Schloß Pyrmont 1989.

Malms, Titus: Fürst Friedrich von Waldeck und seine Zeit, Schriftreihe des Museums im Schloß Bad Pyrmont Nr. 12, Museumsverein im Schloß Pyrmont e. V., Bad Pyrmont 1989, (Lebens- und Wirkungsgeschichte unseres Namensgebers), hier: weitere 32 Literaturhinweise.

Malms, Titus: Brüder im Spiegel der Statistik, in: Humanität, das deutsche Freimaurermagazin, Hamburg Februar 1990, (ausführlich über die Freimaurer-Quote aller deutscher Städte und über den Pyrmonter Spitzenplatz).

Malms, Titus: Posthum zu neuem Ruhm, der Filmkomponist Marc Roland und seine "Pyrmonter Ritualmusik" Dewezet-Beilage "im strom der zeit", Hameln, 5. Oktober 1991.

Malms, Titus: Die "Pyrmonter Ritualmusik" von Mark Roland, ein Porträt des Komponisten und seines Werks, gesonderte Broschüre und Einsatzplan für die drei Rituale zur gleichnamigen CD, herausgegeben von der Freimaurerloge "Friedrich zu den drei Quellen", Bad Pyrmont, 1991.

Malms, Titus: Ansprache des Meisters vom Stuhl an die Bruderschaft zur Einweihung des neuen Tempels in der Schloßstraße 12 zum 216. Johannis- und Stiftungsfest am 28.6. 1992, maschinenschriftliches Manuskript, Logenarchiv, (enthält die ausführliche Chronik der internen Vorgeschichte unserer neuen Bauhütte).

Malms, Titus: Geschichte und Auftrag, Festrede des Meisters vom Stuhl Titus Malms zur öffentlichen Einweihung der neuen Bauhütte der Freimaurerloge "Friedrich zu den drei Quellen" in Bad Pyrmont am 18.10.1992, herausgegeben von der Loge "Friedrich zu den drei Quellen", Bad Pyrmont 1992.

Malms, Titus: Pyrmonter Spurensuche, Vom Gewinn der Zukunft aus dem Geist der Herkunft, Öffentlicher Festvortrag zum 225jährigen Bestehen der Freimaurerloge "Friedrich zu den drei Quellen" Bad Pyrmont, Hameln 2001.

Malms, Titus: Das Freimaurertum Friedrichs des Großen zwischen Ideal und kritischer Distanz, in: Dieter Alfter (Hrsg.): Friedrich der Große, König zwischen Pflicht und Neigung, Monumente, Publikation der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Bonn 2004. Siehe auch in: "Humanität", Das deutsche Freimaurer-Magazin, Berlin, Spezial-Ausgabe 1, Jan./Febr. 2012, (300 Jahre Friedrich II.).

Malms, Titus: Jüdisches Vermächtnis, Gedenkrede zur Pogromnacht des 9. November 1938, herausgegeben vom Arbeitskreis 27. Januar Bad Pyrmont, mit der Stadt Bad Pyrmont (Druck) und Jüdischer Gemeinde Bad Pyrmont, 2012, (u. a. über Bruder Dr. med. S. Marcus).

Malms, Titus: Das Erbe von Lessings Pyrmonter Tagen, Der weitgehend unbekannte Aufenthalt des Dichters und Denkers, in: Dewezet, "Feierabend", Hameln, 23.03.2013.

Malms, Titus: Wie Pyrmont Sitz bedeutender Orchester wurde, in: Dewezet, "Hintergrund", Hameln, 29.09.2016, (betrifft Gründung der "Nordwestdeutschen Philharmonie" durch die Brr. Stöver, Zetsche, Mogk, Stoltze im Jahr 1946.

Matolisch, Franz-Josef (Herausgeber): Profile des Landkreises Hameln-Pyrmont, Bürger unserer Zeit, Band II, Edition Profile, Peter Becker Verlag, Olbersdorf 2017, (darin porträtiert: Bruder Titus Malms).

Mehrdorf, Wilhelm/Stemler, Luise: Chronik von Bad Pyrmont, 2. Auflage, Bad Pyrmont 1985, Loge S. 410 und 428.

Melzer, Ralf: Konflikt und Anpassung, Freimaurerei in der Weimarer Republik und im "Dritten Reich" (herausgegeben von Anton Pelinka und Helmut Reinalter), Vergeichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit Bd. 13, UniversitätsVerlagsbuchhandlung Braumüller, Wien 1999. (Betrifft die Brr. Zetzsche).

Müss, Johann G. (Pyrmonter Bruder): Annalen [des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus], Frankfurt 1980, (darin die Installierung der Perfektionsloge "Schell Permont" 1950).

Neuberger, Helmut: Freimaurerei und Nationalsozialismus, Der völkische Propagandakampf und die deutsche Freimaurerei bis 1933/Das Ende der deutschen Freimaurerei, 2 Bände. Bauhütten Verlag Hamburg 1980.

Neuberger, Helmut: Winkelmaß und Hakenkreuz, Die Freimaurer und das Dritte Reich, München (Herbig) 2001.

Nicolai, Helmut: Arolsen, Lebensbild einer deutschen Residenzstadt, Glücksburg, 1954, (zur Fürstenfamilie, Loge Arolsen).

Niemeyer, Dirk/Papenheim, Martin: Die große Loge von Preußen im Spannungsfeld der Politik (1918-1935), in: Quatuor Coronati, Jahrbuch Nr. 44, Baureuth 2007, S. 227-251.

Niemeyer, Dirk: The Grand Lodge of Prussia (GLPr) and the "no-politics clause" in the Weimarer Republic and the early Third Reich, in: (Martin Papenheim (ed.):) Italien and German Freemasonry in the Time of Fascism and National Socialism, Quatuor Coronati, European Masonic Papers, Vol. 1/2012, Bayreuth 2012. (zu Oskar/Christian Zetzsche)

Osnabrücker Jahrbuch 2, Osnabrück 1929, (darin: Georg Richard Kruse: Zum LessingJahr, Lessing und sein Kreis in Pyrmont, S. 81 - 87.

Philipps, Carolin: Lebensbild und Persönlichkeit der Großherzogs Karl von MecklenburgStrelitz, in: TAU II, Bayreuth 2010.

[Ridel, Cornelius Joh. Rud., Herausgeber:] Versuch eines alphabetischen Verzeichnisses der wichtigern Nachrichten zur Kenntnis und Geschichte der Freimaurerei, vornehmlich zur Beurtheilung über die Entstehung und Ausbreitung ihrer verschiedenen Rituale und Systeme seit dem Jahrhunderte von 1717 bis 1817. Aus den Akten des durch die Große Loge in Hamburg im Jahre 1802 gestifteten engern geschichtlichen Bundes, und des damit verbundenen fortdauernden Briefwechsels, auch andern Freimaurerischen und Nicht-Freimaurerischen, gedruckten und ungedruckten Schriften. Als Handschrift für die Archive des E[ngeren] G[eschichtlichen] Bundes, und unter deren Verantwortlichkeit. Jena, Gedr. in der privil. Geheimdruckerei bei J. C. Wesselhöft 1817, (darin die Logengründung in Pyrmont 1763 von Hannover aus). Schon bei Taut (1867) sehr selten.

Rode, Ernst: Geschichte der Freimaurerei in Hameln, Denkschrift zur Feier des 50jährigen Stiftungsfestes der Loge "Zur Königlichen Eiche" im Or.[ient] von Hameln am 25. 5.1913, (darin über das freimaurerische Kränzchen Pyrmont).

Rügge, Nicolas: Im Dienst von Stadt und Staat, der Rat der Stadt Herford und die preußische Zentralverwaltung im 18. Jahrhundert, Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen, 2000, (ausführlich über die Brüder Diederichs und Familie).

Rügge, Nicolas: "Unermüdlicher Fleiß und löbliche Bemühung", Zwei Herforder Bürgermeister der Aufklärungszeit, in: Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford 1999, Bielefeld 1998, S. 21 - 36, (über Bruder H. Chr. Diederichs, seine Unterschrift hier abgebildet).

Schierbaum-Bielefeld, Heinrich: Justus Möser und Gotthold Ephraim Lessing, (auch über Lessings Pyrmonter Kontakte), in: Hannoverland 8. Hannover 1914.

Schramm, Willi: Albert Lortzing während seiner Zugehörigkeit zur Detmolder Hoftheatergesellschaft 1826 - 1833, Ein Beitrag zur Theatergeschichte von Detmold, Bad Pyrmont, Osnabrück und Münster, Detmold 1951, (umfangreich, auch Loge).

[Schröder, Friedrich Ludwig, Herausgeber]: Materialien zur Geschichte der Freymaurerey, seit ihrer Wiederherstellung von 1717, bis zum Anfange des neuen Jahrhunderts, vierter Theil, Rudolstadt vor 1806, (darin: Verzeichnis der inneren Ordensbrüder der VII. Provinz, S. 234 - 37 die Pyrmonter Brüder), (vor 100 Jahren schon sehr selten).

Schröder [Friedrich Wilhelm]: Geschichte der Loge Wittekind im Or.[ient] Minden, Festgabe zur hundertjährigen Stiftungsfeier, Minden 1886, selten, (Gründungsgeschichte durch Pyrmonter Brüder).

Ssymank, Paul: Benjamin Franklin und die erste Berührung deutscher und nordamerikanischer Wissenschaft, S. 1 - 16, (auch über Pyrmont) in: Mitteilungen des Universitätsbundes Göttingen 15, Heft 2, Göttingen 1934.

Staerke, Max (Herausgeber): Menschen vom lippischen Boden, Detmold 1936, (darin: August Pichler, der Schöpfer des Detmolder Hoftheaters).

Stöver, Walter: Tusch für Bad Pyrmont, Erinnerungen eines Bremer Stadtmusikanten, Bad Pyrmont 1975, (der Rückblick unseres Ehren-Musikmeisters).

Trommsdorff, Herrmann: Die Freimaurerei in Pyrmont, Göttingen 1928, (grundlegend).

Weißer, Anna: Altes und Neues vom Hilligen Born, Pyrmont 1907, (darin über den Pyrmont-Aufenthalt des bedeutenden freimaurerischen Philosophen und Historikers Bruder Christian Friedrich Krause (1830) und über die der Brüder Friedrich II. (der Große), Goethe, Herder, Nicolai, Claudius, Chamisso, Lortzing.

Wolf, Arndt: 250 Jahre Freimaurer in Göttingen, herausgegeben von der Freimaurerloge "Augusta zum glodenen Zirkel", Göttingen 1997.

Wolfstieg, August: Bibliographie der freimaurerischen Literatur, 3 Bände, zweite Aufl. Leipzig 1923 und Ergänzungsband von Bernhard Beyer, Leipzig 1926.

Zetzsche, Christian: 200 Jahre Freimaurerei in Pyrmont, Langenhagen 1975, (sehr wichtig).

Zetzsche, Helmut: Meine freimaurerischen Begegnungen, in: Skriptum Masonicum, Freimaurerisches Lesebuch, Band 2, Männer, die Brüder wurden, Hannover, Freimaurerloge Friedrich zum weißen Pferd 1984.

Zetzsche, Helmut: Die Externsteine, Führung und Deutung, Langenhagen, 1981.

Zetzsche, Klaus: Das sagen uns die Externsteine, Zusammenfassung und Neubearbeitung, Köln-Seeberg 1983/84/85, (auch zur Familie).

Zetzsche, Oskar: Die alte Kultstätte der Externsteine, in: Die drei Lichter, Hannover, Jahrgang II, Nr. 1 und 3, 1949.

Zetzsche Oskar: Eine germanische Kultstätte, die Externsteine - und die Freimaurerei, in: Am rauhen Stein, Monatsschrift der Großen Loge von Preußen, Berlin, Mai 1932.

Scroll to top